3smiles Event-&Werbeagentur
/


Wir machen Dinge möglich!

 

Projekte/ Brands von 3smiles

 

 

 

 

 

Projektbeschreibung

Markenentwicklung

HELiMAR

Helimar ist eine registrierte Wort-Bild-Marke im Eigentum von Sabine Kogler.

Die Brand ist konzipiert als Fundraising-Marke.

Dabei geht es um Wissenschaft und Forschung und deren gesellschaftlichen Auftrag.

Name

Obwohl aufgrund der Herleitung aus dem Althochdeutschen die Bedeutung von helimar mit „heil“ und „berühmt“ feststeht, verbindet man mit der Silbe „heli“ auch etwas ganz anderes, Helikopter, Helios, Helium, also z.B. etwas, das fliegen kann, das sich über der Erde bewegt, schwebt, nicht greifbar ist.

Bild

Das Bild zur Brand Helimar hat auch eindeutigen Bezug zu Wissenschaft und Forschung, es handelt sich um einen Forschungsgegenstand, aus dem Bereich der Naturwissenschaften, um Dinosaurier. 

3smiles hat nach etwas Internationalem gesucht, und ist auf Dinosaurier als Vorlage für die Brand gekommen. Diese Vorlage lässt sich gut für viele Zwecke verwenden, ist für vielerlei Marketingaktivitäten einsetzbar.

Das i im Helimar steht für INTERNATIONALITÄT. Wissenschaft und Forschung sind international.

Genau genommen steht der Flugsaurier in der Wort-Bild-Marke für zwei Gestalten, einem weiblichen und einem männlichen Dinosaurier, Cosimo & Mary. Es sind Flugsaurier der Gattung Pterosauria, und sie dienen als Sinnbild für Internationalität und Mobilität.

Die Wort-Bild-Marke ist auch so konzipiert, dass sich eine Statue daraus gestalten lässt, die sich zB für Preisverleihungen eignet.

Mit Cosimo und Mary, einem Pärchen, ist die Brand auch gendergerecht.

Wissenschaft und Forschung hat hier auch einen gesellschaftlichen Auftrag und Vorbildwirkung.

Und es geht bei der Wort-Bild-Marke um Diversität und Chancengleichheit:

Hier waren zwei Personen aus der Paläontologie Namensgeber für die Gestalten und historisches Vorbild bzw. Vorlage für Diversität und das Thema Chancengleichheit bzw. Inequality.

Cosimo Allessandro Collini war ein italienischer Wissenschaftler, von ihm stammt die erste Beschreibung eines Flugsauriers (1784).

Mary Anning war britische Fossiliensammlerin, sie war eine der ersten professionellen Sammlerinnen von Fossilien und wird damit als eine der ersten Paläontologinnen betrachtet. Sie wurde kurz vor ihrem Tod (1847) zum Ehrenmitglied der Geological Society of London ernannt, in der Frauen eine normale Mitgliedschaft nicht gestattet war.


Projektstatus

Die Vereinsgründung ist geplant für 2019/2020 und wird mit einem Kick-off-Event gefeiert, das von 3smiles konzipiert und organisiert wird.
3smiles steht im Projekt derzeit für die Kommunikation mit potentiellen Sponsoren und potenziellen Mitgliedern
zur Verfügung.

Bei Interesse an weiteren Informationen bitte um telefonische Kontaktaufnahme oder schriftliche Anfrage zum Beispiel über das Kontaktformular!

 



 

 

 


Projektbeschreibung

Markenentwicklung

Chainsmarti

Chainsmarti ist eine registrierte Wort-Bild-Marke im Eigentum von Sabine Kogler.

Chainsmarti ist ein Projekt von 3smiles in Umsetzung, eine interaktive Innovationsplattform, deren Herzstück eine Blockchain bildet. 

In einer nächsten Phase wird gemeinsam mit einem Forschungspartner, SBA Research gGmbH, 1040 Wien, an Blockchain-Konzepten gearbeitet. (FFG Innovationsscheck). 

Die Plattform Chainsmarti ist ein Gestaltungsraum für Innovationen, aber auch ein Ort zum Sichern von Innovationen, ein Safe sozusagen, wofür die Blockchain die idealen Voraussetzungen bietet. Chainsmarti sieht sich auch als Marktplatz für Innovationen, und bedient sich hierbei ebenso der Vorteile, welche die Blockchain-Technologie hier bietet, diese Vorteile spiegeln sich in Form der Verwendung von Smart Contracts wieder. 

Chainsmarti spricht sowohl Unternehmen mit Ihren Innovationen und ihrem Innovationsbedarf an, als auch Einzelpersonen und Institutionen. 

Chainsmarti bietet Unterstützung und Sicherheit für Innovationen in einem frühen Stadium, auf dem Level unterhalb der nationalen Patentämter. 


 

 
E-Mail
Karte
Infos